Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter Marktkommunikation und -prozesse in der Energiewirtschaft (m/w/d)

für eine unbefristete Stelle in Vollzeit.

Das haben wir gemeinsam vor

  • Sie tragen die End-to-End-Verantwortung für Kunden- und Abrechnungsprozesse im Lieferantenwechsel.
  • Sie führen vorrangig Lieferantenwechsel gem. GPKE/GeliGas sowie die nicht automatisierten Prozesse der Marktkommunikation durch, insbesondere für die Rolle Vertrieb.
  • Souverän bearbeiten Sie Reklamationen und Korrekturen fallabschließend mit dem Endkunden.
  • Zielgerichtet kommunizieren Sie mit den Vertragspartnern sowie unseren Kunden und Sie sind vertraut mit bilateralen Klärungen.
  • Als Prozess- und Qualitätsbeauftragter steuern und optimieren Sie darüber hinaus unsere Kunden- und Abrechnungsprozesse im Lieferantenwechsel gem. GPKE/GeliGas.
  • Sie erkennen Handlungsbedarfe aus gesetzlichen und regulatorischen Neuerungen und erarbeiten hierfür Umsetzungskonzepte.
  • Sie steuern und schulen externe Dienstleister für Standardprozesse.
  • Die regelmäßige Datenanalyse und das Monitoring gehört genauso zu Ihren Tätigkeiten, wie die Stammdatenpflege im System.

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Sie haben eine kaufmännische, verwaltende oder technische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im oben genannten Aufgabenfeld.
  • Eine Weiterbildung zum Energiefachwirt, zum Energiemanager oder eine vergleichbare Qualifikation sind von Vorteil.
  • Branchenrelevantes Wissen in den Geschäftsprozessen GPKE und WiM setzen wir voraus. Auch die Regularien GeLi Gas und MaBiS sind Ihnen vertraut.
  • Sie können sich für die Geschäftsprozesse, speziell für die Kunden- und Abrechnungsprozesse, der deutschen Energiewirtschaft begeistern.
  • Sie sind anpassungsfähig, reagieren schnell und kreativ auf erwartete sowie unerwartete Veränderungen.
  • Fortgeschrittene Excel-Kenntnisse, um Reportings und Auswertungen anfertigen zu können, setzen wir voraus.
  • Erfahrungen mit Datenbanken, z. B. mit Microsoft Dynamics NAV (Wilken Neutrasoft) sowie Transfer sind wünschenswert aber kein Muss.

Das dürfen Sie von uns erwarten

  • Wir bieten Ihnen Mitgestaltungsmöglichkeiten im Wandel der Energiewirtschaft.
  • Eine offene Arbeitskultur, die auf Eigenverantwortung, Teamarbeit, schnellem Lernen und vor allem Spaß am Umsetzen basiert.
  • Wir arbeiten in flachen Hierarchien, haben kurze Entscheidungswege und geben Ihnen Raum für Ihre Ideen.
  • Sie arbeiten aktiv am Erfolg eines kommunalen mittelständischen Unternehmens mit.
  • Mit unseren Weiterbildungsangeboten unterstützen wir Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung.
  • Eine moderne ein IT-Ausstattung, die Ihnen mobiles Arbeiten ermöglicht.
  • Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten sowie den attraktiven Regelun-gen des TV-V inkl. tariflicher Vergütung, Altersvorsorge und betrieblicher Krankenversicherung.

Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail zusammengefasst als ein PDF-Dokument mit max. 5 MB inklusive Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin.

Bitte beachten Sie: Dateien im Word- oder Excel-Format werden von uns nicht geöffnet.

Sie können uns Ihre Bewerbung auch per Post schicken.

Oranienburg Holding GmbH
Klagenfurter Str. 41
16515 Oranienburg

Informationen zur Datenerhebung

Ihre Daten erheben und verarbeiten wir zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens und der Erfüllung vorvertraglicher Pflichten gem. Artikel 6 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und im Falle einer Ablehnung 2 Monate nach Zugang der Ablehnung gelöscht, soweit eine längere Speicherung nicht zur Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns vorliegenden Daten, auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Löschung bei unzulässiger Datenspeicherung. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@stadtwerke-oranienburg.de.

Ihr Ansprechpartner